Dienstag, 10. Januar 2012

Die verstrickte Dienstagsfrage 2/2012

Die verstrickte Dienstagsfrage 2/2012


Wie strickt ihr in Runden gestrickte Kleinteile (Socken, Mützen usw.)? Benutzt ihr ein Nadelspiel? Was für eins, ein herkömmliches oder lieber Cubics??? Oder strickt ihr mit dem Magic Loop (Wunderschlinge) ?? Wenn ihr Socken mit Magic Loop strickt, strickt ihr jeden einzeln, oder gleich beide auf einmal????

Vielen Dank an Daniela  für die heutige Frage!

 

kleines stricke ich  immer noch mit dem Nadelspiel ;-)  eins von Knitpro, die Cubics hab ich bis jetzt aussen vor gelassen, aber wer weiss, testen muss ich die bestimmt auch mal ;-)

Kommentare:

Rita hat gesagt…

Also Strickanfängerin stricke noch am liebsten mit einem Nadelspiel. Hab aber bei grösseren Projekten schon zur Rundnadel gegriffen. Die anderen Methoden kenn ich noch gar nicht....;)
Liebi Grüessli, Rita

grenchner regenbogen hat gesagt…

Im Moment stricke ich am liebsten ein Socken mit der Rundstricknadel und dem Magic Loop. Vorteil davon ist, dass man zwei Nadeln des Musters auf einmal stricken kann.
Ein weiterer Schritt wäre schon, mit einer noch längeren Rundstricknadel zwei Socken gleichzeitig zu stricken, ist mir persönlich aber noch zu umständlich, das ist noch nicht fernsehtauglich.Plötzlich ist dann der zweite an den ersten angestrickt....lach.
Grüessli Pia

renata wipf hat gesagt…

hallo ich habe jetzt gerade seit längerer zeit wieder einmal Socken in arbeit und mache das immer noch am liebsten mit einem nadelspiel aber es wäre interessant einmal eine andere art zu versuchen gruess renata

Uta hat gesagt…

Socken stricken mag ich nicht :(, aber Mützen stricke ich mit Nadelspiel, am liebsten mit Symfonie Nadeln von KnitPro
Liebe Grüsse
Uta