Dienstag, 16. Oktober 2012

Die verstrickte Dienstagsfrage 42/2012

Die verstrickte Dienstagsfrage 42/2012


16 Okt

Im Laufe der Zeit habe ich immer mal wieder neue Stricktechniken kennengelernt und ausprobiert. Weil das mir großen Spaß macht, versuche ich immer mal wieder stricktechnisches Neuland zu erobern. So habe ich zuletzt in einer fröhlichen Runde in einem Volkshochschulkurs das Schattenstricken geübt. Meine Frage lautet nun: wie hast Du das letzte Mal etwas Neues gelernt, etwa mittels eines Buches oder Blogs?

Vielen Dank an „Praagelmam“ für die heutige Frage!

 

oh ja, ich lese mich durch Bücher und durchs  Net ;-) schau mir eventuell  ein Video dazu an und übe und übe bis ichs kapier ,-) aufgeben gilt nicht.... mal weglegen ja aber wenn ich wissen will wie was geht, kann ich nicht eher ruhen bis es klappt ;-)

Kommentare:

Rita hat gesagt…

Ich hab eben kürzlich Socken "nachgestrickt". Ich wollte die Ferse genau so stricken, wie die, die ich geschenkt bekommen hatte. Herzchenferse und dazu noch mit diesem Verstärkungsmuster, damit sie lange halten. Auch habe ich erst 2 Kinderpullunder gestrickt, die viel Neues an Muster und Techniken zu lernen gaben. Ich stricke gerne nach Bücher, aber das Internet bietet auch sehr viel;)
Liebs Grüessli, Rita

sonja hat gesagt…

Ich habe mit einem Video die Abschlussborte meiner Tunika mit I-Cord gestrickt:) eine tolle Sache,finde ich!
Grüessli Sonja