Sonntag, 3. August 2008

Abwaschlappen oder auch Spüli genannt

Ich stricke schon seit ein paar Jahren Abwaschlappen als kleines Mitbringsel ;-)

zuerst habe ich sie aus rauer Baumwolle gestrickt danach einfach mit normaler farbiger Baumwolle (es macht ein wenig mehr her als Geschenk).

Jetzt wollte ich endlich die Craft von SWTC ausprobieren ;-) nur was stricke ich einfach so mal kurz zwischendurch? die Zeit ist ja im Moment eher rar bei mir ;-)  Na klar ein Mitbringsel :mrgreen:

Ich habe mit Knitpicks in Grösse 3.5  gestrickt und die Craft Martha 771 und Todd 767 verwendet.



und draus wurden zwei :mrgreen:



Sie sind super leicht und vorallem schnell gestrickt, die Anleitung habe ich im PDf Format geschrieben und sie ist vorallem für Strickanfänger gedacht.

 
Anleitung für Abwaschlappen auch Spüli genannt


 Speziell für Anfänger. 



  Zur Anleitung, im PDF Format zum ausdrucken


viel Spass beim nachstricken, bei Fragen helfe ich gerne weiter.

Kommentare:

Nina hat gesagt…

Hallo Barbara

Das ist ja eine lustige Idee mit den fallenlassen der Maschen.
Danke für die Anleitung und schönen Sonntag noch:-)
Herzlichst
Nina

Hilde hat gesagt…

Hallo Barbara
Toll, was du hier immer wieder reistellst, ich guck mir deine Anleitung gleich mal an. Sind wirklich immer wieder ein tolles Mitbringsel, diese *Abwäschblätz*

Ich wünschder en guätä Start idi neu Wuchä
Liäbi Grüäss
Hilde

Dany hat gesagt…

Wow!! Eine super Anleitung. Probier ich gleich mal aus :)
Liebe Grüessli
Dany

Tumana hat gesagt…

HA! Jetzt weiss ich was ich mit meiner Kratzewolle mache: Peelingtücher :-)
Weil Spülis = putzen = *zackundweg*
Aber fiese Wolle kann man zum peelen super brauchen - oder was meinst Du?

Liebe Grüsse, Tumana

Barbara hat gesagt…

danke für eure lieben Kommentare, schön dass ihr auch einfache Sachen toll findet ;-)

@tumana, warum nicht ;-) ich würd dann einfach ein paar Maschen weniger anschlagen ;-)

Karin hat gesagt…

So einen Spüli hab ich ja schon live bewundern dürfen. Ich find die Idee super.