Sonntag, 18. Januar 2009

Colortex Farben heissen neu SEWO-Color und kommen in die Schweiz

Kennt ihr die Colortex Farben? die meisten von euch ja bestimmt ;-) sie sind vergleichbar mit den Ashford Farben  :mrgreen:

wer färbt nicht gerne Wolle ;-)



für alle die sie nicht kennen: Quelle Anette wollwerkstatt ;-)

Tipps und Details zu SEWO-Color


SEWO-Color ist der Nachfolger von dem Ihnen bekannten Colortex. SEWO-Color ist eine schwermetallfreie, ungiftige und sehr ergiebige Textilfarbe für Wolle und Seide auf der Basis der Säurefärbung (Reaktivfarbe). Sewo-Color entspricht dem Öko-Tex-Standart-100 und wird in Westeuropa hergestellt. Die Handhabung ist denkbar einfach und bedarf tatsächlich nicht mehr Erklärung als in der Anleitung beschrieben. Sie können mit SEWO-Color Rohwolle, Garne und Tücher sowohl in der Mikrowelle als auch im Einmachtopf aus Emaille oder sonst jedem anderen großen Topf färben. Im Einmachtopf lassen sich auch Dampffärbungen durchführen. Mit den aufgelösten Farben können Sie auch das Färbegut bemalen, besprühen oder übergießen.
Das Färben im Farbsud eines einzelnen Farbtones ist möglich. Mit der Verwendung unterschiedlicher Haare, z.B. Merino, Mohair oder Seide, erhalten Sie jeweils eine andere Schattierung der Farben. Dies ist von der Grundfarbe und der Aufnahmefähigkeit des Haares abhängig. Sollten Sie ungewaschene Rohwolle verwenden, so erhalten Sie nicht nur eine erweiterte Schattierung sondern auch noch eine lanolinhaltige, gefärbte Wolle. Alle Farbtöne mischen sich mit einander wodurch bei der Dampffärbung ganz besondere Farbeffekte erzielt werden können. Mit SEWO-Color können Sie alle Ihnen bekannten Anwendungen anderer Färbesystheme ausüben. Mit der Anleitung gebe ich Ihnen nur die Handhabung weiter, denn Färben ist immer ein Ausprobieren. Auf Farblehre wurde bei der Anleitung bewusst verzichtet. Da die neue Farbpalette viel mehr Möglichkeiten bietet und alle Farben untereinander mischbar sind darf nach Herzenslust gemischt werden. Sollten Sie sich in der Farblehre nicht auskennen so empfehle ich Ihnen sich entsprechende Fachliteratur im Buchhandel zu besorgen. Färben und Farblehre sind zwei ganz nah zusammenhängende Bereiche, die so Seiten füllend sind, dass bewusst darauf verzichtet wurde ein Buch zu schreiben. Dafür garantiere ich Ihnen, dass auch Sie ganz sicher einem Farbenrausch verfallen werden und wünsche Ihnen viel Spaß beim Färben!

ich hänge euch auch die Farbkarte mal an, es gibt 19 Farben,einfach genial ;-) und schon bald in der Schweiz erhältlich ;-)

achtung PDF ;-)

12-colortex-pdf-und-neu-farbkarteneu




ein kleiner Vorgeschmack auf die Farben ;-)






Kommentare:

Damaris Keller hat gesagt…

Liebe Barbara,
Das ist ja ein Hit und die Farben... so schön... Schon lange überlege ich mir ja, mal selber Wolle zu färben:-) tja, glaube, dass ich mich nicht mehr lange zurückhalten kann:-)
Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag
Liebe Strickgrüsse
Damaris

Dany hat gesagt…

Liebe Barbara
Die Farben sind wunderschön! Einfach de Hit!! Wenn ich mal was Anderes ausprobieren will dann komme ich darauf zurück. Im Moment färbe ich ja alles mit Lebensmittelfarbe und bin super zufrieden damit. Aber sag niemals nie ;) Ich liebe diese Pülverchen ;)
Liebe Grüsse
Dany